Liebe im Algorithmus

Boy folgt Girl.

Girl teilt ihr Leben mit Boy:

Banana Bread

Handstand gegen die Wand

Weltschmerz, gefiltert

in Paris, Tokyo, Los Angeles und Oslo.

Boy verliebt sich eyesüberkopf

in Girl's Selbstliebe.


Also scrolled er und double-tapped Herzen.

Unter ihre Bilder (bis ins Jahr 2018)

Yeah, Girl folgt zurück. (Oxymoron)

Sie tapped ein paar Herzen zurück.

Boy slided in ihre DMs.

Typing. Sich Folgen und sich Begegnen

sind nicht dasselbe (manchmal das Gegenteil).

Aber Girl und Boy daten jetzt.


Girl ist die perfekte Kombination

aus weich und hart. Boy dito.

Sie sind kompatibel.

In allen Faktoren, die die Funktion Liebe beschreibt:

f(x)= Timing x Ort / Geruch + (Werte - Alltag)

x = Liebespotenzial

übersetzt in Einsen und Nullen

(beim Verlieben sind Faktoren egal fyi)


Potenzial bedeutet Druck.

Girl kann nicht mit Druck umgehen.

Sie schreibt nicht mehr, keine Likes.

Girl spielt.


Aber Boy spielt nicht mit.

Boy wollte Banana Bread, Handstand,

Risiko Radschlag,

nach Paris, Tokyo,

Los Angeles und Oslo.

Boy wollte x.


Von nun an scrollte Jeder nach dem Namen des

Anderen in den Storyviews.


Doch ohne Interaktion, ohne

Herzen, wird x unberechenbar.


Der Algorithmus hat leichtes Spiel.

Und so kommt er herein wie eine brechende Welle.

Und spült das tatenlose

Girl aus Boy's Feed.


Und wenn sie nicht gestorben sind,

dann scrollen sie noch heute.



/ manuskript /

Geschrieben im Januar 2020

Eine Geschichte über Instalove



Recent Posts

See All

It's 5am in Berlin. Hedi and Norman are now officially past that time of responsible decisions. It's cgo to bed and too early to get up. Norman: So how many times have you fallen in love? Hedi: What t

Wir spielen Monopolygamie: Liebe für Immer und Alle, aber nicht bedingungslos. Die Bedingung: Nicht für immer so zu bleiben, wie du bist.